KURSE

In Kursen vermitteln wir u.a. traditionelles Wissen und Naturmystik.
Visionssuchen helfen uns in die Eigene Kraft zu gehen, kreatives Gestalten (z.B. Trommelbau,Schilde ...) verbindet uns mit unseren ureigensten Talenten.

Die Zeit der Moderene ist so stark, dass die Famile und auch der Einzelne oft unter dem "Druck" des Alltags leidet. Übergangsrituale, Jahreskreisfeste und der Walkabout sind nur einige Möglichkeiten, sich rückzubesinnen, um "rund" mit sich und dem Leben zu werden.


Das Geheimnis vergessener Rituale - Wie wir  und unsere Umwelt verwandeln können
Unser Leben ist eng verbunden mit allem was in den Jahreszeiten geschieht. Aufmerksam nehmen wir die wechselnden Botschaften war, von Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
Der Festkalender* ist unser Anhaltspunkt, dem Verlauf des Jahres zu folgen. Das überlieferte Brauchtum enthält viele Anregungen zur Gestaltung unserer Rituale, wenn wir den tieferen Hintergrund erkennen.  Alle Zeremonien, auch die Winterlichen, werden draußen in der Natur gefeiert. Gerade in unserer Zeit, ist es wichtiger den je ein besseres Verständnis für Natur und Umwelt zu entwickeln. Wir finden Antworten in der Natur, Zeichen die wir deuten in Pflanzen, Steinen und Tieren, die uns noch eine andere Ebene spüren lassen und uns mit größeren Kräften verbinden.
Süppchen am offenen Feuer kochen, Salben rühren, Bienenwachs riechen, Kränze winden, Blumen und Kräuter zu Sträußen binden und vieles mehr wird uns begleiten.
Na, neugierig geworden?

Festkalender - Sich der Verbundenheit erinnern
Imbolc- Lichtmess - das Erwachen des Lebens                                     28.1.2017, 11 - 18 Uhr
Ostara - Ostern - das Frühlingsfest                                                       18.3.2017, 11 - 18 Uhr
Beltane - Pfingsten - das Licht empfangen                                           30.4.2017, 11 - 18 Uhr
Sommersonnenwende - Johannitag - der längste Tag                       17.6.2017, 11 - 18 Uhr Terminänderung
Lammas - Himmelfahrt - Sommerfeier                                                 12.8.2017, 11 - 18 Uhr Terminänderung
Herbst Tag- und Nachtgleiche - Erntedank - die Dankbarkeit pflegen      16.9.2017, 11 - 18 Uhr
Samhain - Alle Heiligen - der Ahnen gedenken                                      31.10.2017, ab 16:30 Uhr
Wintersonnenwende (Einstimmung) - die Geburt der Hoffnung            2.12.2017, 11 -18 Uhr

Rituell - Kreativ - Der Schönheit gewahr werden
Palmbüschel binden 4.4.2017 oder 6.4.2017, 14 - 17 Uhr
Kräuterbüschel binden 7.8.2017 18 - 21:30 Uhr oder 15.8.2017 10 - 14 Uhr
Jahres-Adventskranz binden 27.11.2017 oder 29.11.2017, 18 - 21:30 Uhr
Haus und Hof räuchern in den Rauhnächten 7.12.2017, 18 - 21:30 Uhr

Trommelbaukurs - Herbeirufen geistiger Kräfte
31.3. - 2.4.2017

Die schamanische Reise - Die Wahrnehmung verändert sich
Ein spiritueller Weg zu sich selbst
Die schamanische Reise ermöglicht den Kontakt zur geistigen Welt und zur eigenen Seele. Mit dieser zweijährigen Ausbildung lernst Du, wie du mit Deinem Krafttier arbeitest und Botschaften der geistigen Welt deutest und die Ganzheit deiner Seele erlangen kannst.
11. - 12.2., 22. - 23.4., 5. - 6.8., 14. - 15.10.2017
Genauere Angaben zu den Inhalten bei Anmeldung

Schneeweisschen und Rosenrot - Wege der Bärin
3 Tagesseminar im Hintersteiner Tal, Mindesteilnehmerzahl: 10 Frauen, 1. - 3.9.2107
Anmeldungen sind weiterhin möglich, bregenzte Teilnehmerzahl

Tag der „offenen Gartentür“- Zurück zur Natur
Gartenführung durch den Permakulturgarten
29.4., 27.5., 17.6., 22.7., 2.9.2017, jeweils 14 - 16 Uhr

Die gesegneten Nächte - Einen heiligen Raum schaffen
In der Vorweihnachtszeit vier Abende Auszeit für die Seele
30.11., 7.12., 14.12. und 21.12.2017, immer Donnerstag 19 - 21:30 Uhr

Schwitzhüttentermine
gemischte Schwitzhütten 11.3., 20.5., 8.7., 30.12.2017
Männerschwitzhütte 14.10.2017
Frauenschwitzhütte 31.10.2017